Ich deutsch: Die neue Leitkultur (2021)

Ich deutsch Die neue Leitkultur strong Neue Spielregeln fr unser Land modern weltoffen und rigoros demokratisch Als Raed Saleh mit fnf Jahren aus Palstina nach Deutschland kam konnte ihm niemand sagen was das ist ein Deutscher Wi
  • Title: Ich deutsch: Die neue Leitkultur
  • Author: Raed Saleh
  • ISBN: 3455001653
  • Page: 460
  • Format:
  • Ich deutsch: Die neue Leitkultur
    strong Neue Spielregeln fr unser Land modern, weltoffen und rigoros demokratisch Als Raed Saleh mit fnf Jahren aus Palstina nach Deutschland kam, konnte ihm niemand sagen, was das ist ein Deutscher Wie verhlt man sich richtig Wie tickt dieses Land Und welche Werte sind unumstlich Weil Saleh diese Orientierungsprobleme aus eigener Erfahrung kennt, kann er Neubrgern berzeugend davon erzhlen und so die entscheidenden Antworten geben Auerdem wendet Saleh den Spie nach rechts, indem er eine Grenze um unseren demokratischen Konsens zieht In Zeiten, in denen immer mehr Menschen Fake News, Pegida oder AfD auf den Leim gehen und Flchtlingsheime brennen, ist es ntiger denn je, die Vorzge unserer offenen Gesellschaft zu unterstreichen Ein wichtiges und berflliges Buch, das den Kern unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts neu definiert.

    • [Popular Ich deutsch: Die neue Leitkultur || Raed Saleh]
      460 Raed Saleh
    Ich deutsch: Die neue Leitkultur

    One Reply to “Ich deutsch: Die neue Leitkultur”

    1. Kann Geschwafel lesenswert sein Ja, eben dann, wenn der Inhalt besser ist als die die Form Die erl uterten Gedanken sind klar und berzeugend, h tten aber ohne die st ndige Selbstdarstellung des Autors auf die H lfte der Seiten gepasst So braucht man dieselbe Geduld wie mit den Plakaten im Wahlkampf Aber die lohnt sich So beziehen sich die drei Sterne auf den Wert als Buch.

    2. Gro en Respekt f r Ihren Mut und vielen Dank f r Ihren Beitrag f r ein vielf ltiges und friedliches Miteinander in unserem Land.

    3. Integration misslungen, ebenso wie das Buch 2 Sterne weil es berwiegend in deutsch gedruckt ist wenn der Verfasser diverse nderungen im Duden vorschl gt und dabei sogar helfen w rde.Wenn ein deutscher von einer Leitkultur spricht schlagen die Wogen hochReed darf diese sogar erneuernKurz und knapp Kultur reift ber l ngere Zeitspannen, manche versuchen diese zu zerst ren oder erneuern

    4. Ich verstehe es einfach nicht Ich durfte mir das Buch ausleihen und stehe nun etwas verwirrt da Da kommt also jemand in ein Land und fordert nicht weniger als die Abschaffung aller lokaler Kultur und Unterwerfung unter seine Ideologie.Eine Ideologie, die gar keine ist Es ist ein haltloses Wirrwarr an krampfhaft herbeigezogenen Beispielen, die in Res mees enden, die niemand ausser dem Autor so gezogen h tte Der krampfhafte Versuch Autobahn als Buzzword zu nutzen, um den Leser am Einschlafen zu hi [...]

    5. Das Buch ist ein Pamphlet um der deutschen Bev lkerung den Islam zu verkaufen zu machen Nein danke Das brauchen wir nicht

    6. die damals von von Claudia Roth begonnen und von Heiko Maas und Sigmar Gabriel erfolgreich fortgesetzt wurden Leider dr ngt sich mir bei der Flut von B chern drittklassiger SPD Politiker die Frage auf, ob man in der SPD eigentlich nichts besseres zu tun h tte, bei den Zust nden in den rot und gr n regierten L ndern d rften die eigentlich gar keine Zeit f rs B cherschreiben haben.Alleine schon, dass Herr Saleh seiner damaligen Lehrerin vorwirft, rassistisch gehandelt zu haben, weil diese nicht wu [...]

    7. das ganze ist nat rlich eine wohl berlegte Provokation W hrend mit Leitkultur normalerweise ein konservativer Wert verbunden wird, behauptet der SPD Pal stinenser , dass Zuwanderer wie er die deutsche Kultur nachhaltig ge ndert und ge ffnet h tten Damit hat er vermutlich recht Doch damit h ren die positiven Konnotationen auch schon uaf Denn jene neue Leitkultur, die Saleh beschw rt, besteht ja gr sstenteils aus mehr Gewalt, Verslumung der Sprache und der Sitten, Parallelgesellschaften und Ghetto [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *