Die magischen Jahre: Im Alter beginnt ein neues Leben (2021)

Die magischen Jahre Im Alter beginnt ein neues Leben Jahre alt und endlich Zeit Jane Miller nutzt sie und begibt sich auf eine Erkundungsreise Was bedeutet es alt zu sein Was gibt es Neues zu entdecken Was hat die Weltliteratur zum Thema Alter zu sa
  • Title: Die magischen Jahre: Im Alter beginnt ein neues Leben
  • Author: Jane Miller
  • ISBN: 3455001920
  • Page: 134
  • Format:
  • Die magischen Jahre: Im Alter beginnt ein neues Leben
    77 Jahre alt und endlich Zeit Jane Miller nutzt sie und begibt sich auf eine Erkundungsreise Was bedeutet es, alt zu sein Was gibt es Neues zu entdecken Was hat die Weltliteratur zum Thema Alter zu sagen Ein geistreicher Blick auf die Realit t des Alterns im 21 Jahrhundert Kann Altsein Spa machen Wenn man dieses Buch liest, w nscht man sich zuweilen, es w re endlich so weit endlich Zeit und Mu e f r Dinge, die man schon immer tun wollte, befreit von qu lenden Leidenschaften, hochfliegenden W nschen, Rivalit ten und Versagens ngsten Wer das Alter nicht erlebt, verpasst den besten Teil des Lebens, glaubt Jane Miller Ich habe die Hoffnung, dass man im Alter neue Arten von Zeit, Vergn gen, vielleicht sogar Vitalit t entdeckt dass man trotz Vergessens, Verschusselns und Sich Verh rens manche Dinge zum ersten Mal versteht.

    • [Die magischen Jahre: Im Alter beginnt ein neues Leben] Δ Jane Miller
      134 Jane Miller
    Die magischen Jahre: Im Alter beginnt ein neues Leben

    One Reply to “Die magischen Jahre: Im Alter beginnt ein neues Leben”

    1. Es ist ein sehr pers nliches Buch geworden Jane Miller analysiert in elf Kapiteln das Wesen des Altwerdens, das Leben im Alter Es beginnt mit dem verr ckten Alter und geht ber das Nichthabenwollen, die Krankenhausjahre, das Verh ltnis zu den Jungen, den Ramsch bis hin zum Sterben Sie erz hlt von Kindern und Enkeln, erw hnt die unverheirateten Tanten ihres Vaters und berichtet von ihren Problemen alte, nicht mehr ben tigte Kleidung wegzuwerfen Auffallend sind die vielen Bez ge zur Literatur Von M [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *